Anzeige

Balance: Methoden für ein gutes Gleichgewicht

Nicht nur besondere Belastungen, auch der ganz „normale“ Alltag kann eine große Herausforderung darstellen, psychisch ebenso wie körperlich. Viele Menschen leiden unter den Folgen von Stress und Bewegungsmangel. Psychische und psychosomatische Erkrankungen nehmen allem Anschein nach dramatisch zu.

Es gibt jedoch viel, was man für die körperliche, geistige und seelische Balance tun kann. So stammen aus ganz unterschiedlichen Disziplinen und Traditionen bewährte Techniken, die das innere und äußere Gleichgewicht fördern. Sie können zum Beispiel dabei helfen, übermäßige Spannungen abzubauen, die Selbstwahrnehmung verbessern und dazu beitragen, sich in seiner Haut wohler zu fühlen.

Manches davon ist eingebettet in Systeme aus sehr alten Überlieferungen, wie zum Beispiel Yoga oder Tai Chi. Andere Techniken sind vergleichsweise neu und kombinieren traditionelle Ansätze mit Modernem, etwa in der Feldenkrais-Methode oder im Pilates. Welche Methode einem eher liegt und welche nicht, sollte man am besten einfach ausprobieren.

Zudem bezweifelt kaum noch jemand, dass es zwischen körperlichem und mentalem Wohlbefinden einen engen Zusammenhang gibt. Positive Unterstützung und Ausgleich wird somit zunehmend auch in den vielfältigen Entspannungstechniken und mentalen Übungen gesucht. Dazu zählt die Meditation ebenso wie Autogenes Training oder Positives Denken.

Und natürlich bieten auch die typischen Wellness-Anwendungen viele Möglichkeiten, sich zu regenerieren, aufzutanken und wieder in den Fluss zu kommen. Ein Gang in die Sauna oder eine gute Massage können da oft kleine Wunder bewirken.

In den Beiträgen zu dieser Rubrik finden Sie Beschreibungen und Hintergründe zu solchen Techniken – wie sie entstanden sind, wie sie funktionieren und welche positiven Effekte sie haben können.

Lassen Sie sich inspirieren!

Ihr Team von medelia.de

Bank und Himmel pixabay scenic-185234 640

Autogenes Training

Das Autogene Training ist eine Entspannungsmethode. Es hilft, Stress abzubauen und die persönliche Leistungsfähigkeit zu steigern. Darüber hinaus zählt es zu den psychotherapeutischen Verfahren und hat dort einen großen Anwendungsbereich. Die Technik basiert auf Autosuggestionen und arbeitet mit gelenkter Wahrnehmung und typischen formelhaften Sätzen, wie "Ich bin ganz ruhig". 

Weiter

Junge auf Schaukel pixabay child-185157 640

Feldenkrais

Feldenkrais ist eine bewegungspädagogische Methode, die auch zur Gesundheitsförderung eingesetzt wird. Ihr Erfinder, Moshé Feldenkrais, entwickelte sie Anfang des letzten Jahrhunderts. Seine grundlegende Annahme und das Ziel seiner Technik: Über die Wahrnehmung und Veränderung von Bewegungsabläufen können Einschränkungen überwunden werden – psychisch und sozial ebenso wie körperlich.

Weiter

Floating Buddha pixabay Helena buddha-509372 640

Floating

Stress abbauen in vollkommener Schwerelosigkeit? Floating macht’s möglich. Schon John Lennon war von dieser Entspannungsmethode aus den USA begeistert. Das Bad in der Salzsole regeniert den Körper und entführt in andere Bewusstseinszustände. Mittlerweile gibt es auch bei uns in vielen Großstädten sogenannte Floatarien. Wie funktioniert das Schwebebad und warum ist es gesund?

Weiter

Medizinrad-3

Initiation

Inititation für Jugendliche scheint in aufgeklärten westlichen Gesellschaften ein eher abseitiges Thema zu sein. Zu Unrecht findet der Initiations-Mentor Peter Maier. In seinem sehr persönlichen Beitrag schildert er Hintergründe und Erfahrungen mit Ritualen, die den bewussten Übergang in eine neue Lebensphase erleichtern sollen - ein Schritt in die Erwachsenenwelt durch die Begegnung mit sich selbst.

Weiter

Gleichgewicht Steine am Meer pixabay stones-339254 640

Meditation

Meditation galt einmal als obskure Praktik von Hippies und Sektenanhängern. Das hat sich inzwischen grundlegend gewandelt. Auch im Westen entdecken immer mehr Menschen das Potenzial der Meditation für Gesundheit und Stressbewältigung. Selbst die Wissenschaft widmet sich dem Thema. Allerdings fällt es nicht leicht, den Überblick zu behalten, denn es gibt viele Techniken und Traditionen.

Weiter

Pilates, Body-Mind-Training

Pilates

Pilates ist eine Trainingsmethode aus den USA, die auch bei uns immer beliebter wird. Sie kräftigt den Körper auf effektive Weise, verbessert die Haltung und formt die Figur. Darüber hinaus ist Pilates auch ein typisches Body-Mind-Training: Der Körper wird durch ein hohes Maß an Konzentration und bewusster Ausführung der Übungen trainiert. Dies harmonisiert Spannungen und steigert das Wohlbefinden.

Weiter

Positives Denken, ein fröhlicher Junge gibt ein gutes Beispiel

Positives Denken

Positives Denken macht das Leben leichter - und gesünder. Neuere wissenschaftliche Studien zeigen, dass Menschen mit einer positiven Lebenseinstellung aktiver, selbstbestimmter und zufriedener sind als Pessimisten. Außerdem werden sie seltener krank. Doch was ist dran an Slogans wie  „Yes we can“? Und kann man positives Denken lernen? Hier ein Überblick zum aktuellen Wissensstand.

Weiter

Qi Gong Kugeln pixabay qi-gong-272872 640

Qigong

Qigong ist eine Bewegungslehre und ein Übungssystem aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Die ruhigen und fließenden Übungen werden im Stehen oder im Sitzen ausgeführt. Qigong soll den Energiefluss im Körper anregen, die Lebensenergie stärken und die Selbstheilungskräfte mobilisieren. Im Unterschied zum anspruchsvolleren Tai Chi sind Qigong-Übungen relativ leicht zu erlernen.

Weiter

Sauna, Saunabank, Saunabottich, Sauna Aufguss, Saunaaufguss

Sauna

Besonders im Winter erfreut sich ein Besuch in der Sauna großer Beliebtheit. Bei kalten Außentemperaturen ist dieses Ritual eine gute Gelegenheit, etwas für Gesundheit und Wohlbefinden zu tun. Die heißen Schwitzbäder sind nicht nur äußerst entspanndend. Saunieren ist darüber hinaus der reinste Jungbrunnen. Doch was macht den Besuch in der Sauna so gesund? Und was ist dabei zu beachten?

Weiter

Blumen und Bambus Ensemble

Thaimassage

Eigentlich ist die traditionelle Thaimassage indischen Ursprungs. Wegen ihrer Nähe zu Elementen aus dem Yoga wird sie bei uns auch manchmal Thai-Yoga-Massage genannt. Sie kombiniert eine intensive Druckmassage mit passiven Dehn- und Streckübungen. Während sie in Thailand selbstverständlich ist, erfreut sich die Thaimassage bei uns erst seit rund 20 Jahren wachsender Beliebtheit.

Weiter

Yoga, Entspannung, Meditation, Gelassenheit, Balance von Körper, Geist und Seele

Yoga

Yoga kräftigt und dehnt nicht nur den Körper. Es verbessert auch die Konzentrationsfähigkeit und ist ein ideales Mittel gegen alltäglichen Stress und für mehr innere Gelassenheit. Wer regelmäßig übt, sieht gut aus und bleibt flexibel. Nicht zufällig gehen viele Schauspieler, Musiker und Models täglich auf die Yogamatte. Und nicht zuletzt ist Yoga ein wertvoller Beitrag für mehr Gesundheit und Wohlbefinden.

Weiter